AllesSoKunterbunt: Schokoladenpralinen

27. März 2013

Schokoladenpralinen

Zutaten:
200 g Zartbitterschokolade
200 ml Schlagsahne
2 EL Butter
3 EL Mehl
Zubereitung:
Zuerst Butter in der Sahne schmelzen und kurz aufkochen lassen. Dann von der Herdplatte nehmen und die Schokolade darin schmelzen. Nun solange rühren, bis die Masse cremig wird und beginnt zu glänzen. Das ganze nun in eine Schüssel füllen und für gute 1 1/2 Std. ins Gefrierfach legen.
Wenn die Maße danach noch zu flüssig ist, das Mehl hinzugeben, bis sie sich gut zu kleinen Kügelchen formen lässt. Nochmals für 45 Minuten ins Gefrierfach legen (bzw. ich mache sie meist über Nacht in den Kühlschrank) und dann mit Kakaopulver rundherum bedecken.

Kommentare :

  1. Die sehen aber gut aus!!!

    AntwortenLöschen
  2. Lecker, lecker, lecker!!! Schokolade geht halt immer!!! Ich liebe sie jetzt schon.
    Ist auf jeden Fall schon notiert. Werde ich bei Gelegenheit ausprobieren.
    LG sabrinasue:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffe, sie schmecken dir :) Bei uns waren ziemlich flott leer genascht!

      Löschen

Schön, dass ihr vorbeischaut und hier einen Kommentar hinterlasst. Ich freu mich über jeden Einzelnen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...