AllesSoKunterbunt: Apfelmuffins

20. April 2013

Apfelmuffins

Zutaten für 12 Stück:
250 g Äpfel
2 El Zitronensaft
250 g Mehl
2 Tl Backpulver
1/2 Tl Natron
1 Ei
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
80 ml Pflanzenöl
250 g Naturjoghurt
1. Backofen auf 180°C vorheizen und das Muffinbackblech mit Papierförmchen auslegen.
2. Äpfel waschen, schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Das Mehl mit Backpulver und Natron vermengen.
3. Das Ei verquirlen. Zucker, Vanillezucker, Öl, Joghurt und Apfelstückchen mit dem Ei vermischen und alles zur Mehlmischung geben.
4. Den Teig in die Förmchen füllen und auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Anschließend gut auskühlen lassen.
Lasst`s Euch schmecken :)

Kommentare :

  1. Das sieht ja sooo lecker aus. So ein Muffin könnte ich jetzt auch essen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna
    genau nach so einem Rezept hab ich gesucht, wo sich bereits der Keller mit Äpfeln füllt, die verarbeitet werden wollen. Wird morgen gleich ausprobiert und dann den kindlichen Vorkostern vorgesetzt ;-).
    Ganz lieben Dank und lieben Gruß
    Sabrina
    #BloKoDe14

    AntwortenLöschen

Schön, dass ihr vorbeischaut und hier einen Kommentar hinterlasst. Ich freu mich über jeden Einzelnen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...