AllesSoKunterbunt: Zusammen schmeckt's besser

27. Juli 2013

Zusammen schmeckt's besser

Das Thema der diesmaligen Tauschrunde von PAMK finde ich super und als ich auch noch eine Tauschpartnerin aus dem Nachbarort zugelost bekam, perfekt!
Ramona von Kitchencat machte sofort den Vorschlag, dass ich doch zu ihr kommen könnte und wir zusammen im Garten essen. Wir haben das Motto also perfekt umgesetzt :)
Ramona war für den Hauptgang, ich für Vor- und Nachspeise zuständig. Es war ein wirklich netter und leckerer Abend. Lustig auch, weil Ramona und ich sogar auf der selben Schule waren...

Als es daran ging zu überlegen was es geben soll, war sofort klar, dass es keine warme Vorspeise wird... bei über 30°C. Ich bin dann irgendwann bei Salat hängen geblieben, wollte aber etwas machen, das es bei uns noch nie gab. Bei der Nachspeise wusste ich direkt, was es werden soll und da diese Mango enthält, kam mir die Idee, den Salat ebenfalls mit Mango zu machen. Geht super schnell, schmeckt total lecker und passt gut zur derzeitigen Hitze.
Zutaten für 3 Portionen:

1/4 Mango
150 g Pinienkerne
150 g Feta
gemischter Salat
4 El Olivenöl
1 El Balsamikoessig
Gartenkräuter
4 El Wasser
Die Bilder vom Salat sind von Ramona. Danke schön!
Zubereitung:

1. Salat in 3 Schälchen aufteilen, die Pinienkerne in Olivenöl leicht anbraten.
2. Den Feta und die Mango in kleine Stückchen schneiden. Öl, Wasser, Balsamikoessig und Gartenkräuter mischen.
3. Die Pinienkerne, die Mango- und Fetastückchen auf  dem Salat verteilen und mit Dressing beträufeln. Fertig!

Als Hauptgericht hat Ramona gefüllte Paprika mit Backofenkartoffeln serviert. Wirklich total gut. Die Füllung besteht nämlich nicht "nur" aus Hackfleisch, sondern war unteranderem mit Cashewkernen und frischer Minze gefüllt. Das Rezept findet ihr hier.
Der Nachtisch war wie gesagt ebenfalls mit Mango zusammen mit Mandarinen, Shortbread und Sahne.
Zutaten für 6 Gläschen:

3/4 Mango
1 kleine Dose Mandarinen
500 ml Mangosaft
1/2 Pck. Vanillepudding
2 Becher Sahne
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
150 g weiche Butter
200 g Mehl
100 g brauner Zucker
1 Msp. Backpulver
1 Prise Salz
Zubereitung:

1. Butter und Zucker mit den Händen gut kneten, dann das Mehl, Backpulver und Salz hinzugeben und alles zu Streuseln verarbeiten. Die Streusel auf einem, mit Backpapier ausgelegten, Blech verteilen und ca. 15 Minuten bei 175°C im vorgeheizten Backofen backen.
2. In der Zwischenzeit die Mango in kleine Stücke schneiden, die Mandarinen abtropfen lassen und den Vanillepudding in 200 ml des Mangosafts auflösen.
3. Den restlichen Mangosaft aufkochen, die Pudding-Mago-mischung dazugeben und nochmals kurz aufkochen. Dann die Früchte hinzugeben und kurz erwärmen.
4. Die Sahne mit Vanillepudding und Sahnesteif steif schlagen.
5. Das Shortbread und die Fruchtgrütze gut auskühlen lassen und dann alles abwechselnd in kleine Gläschen schichten. Fertig.

Kommentare :

  1. Das schaut wahnsinnig lecker aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war es auch wirklich :) und wir hatten einen schönen Abend im Garten :)

      Löschen
  2. Hallo Anna,

    sieht super lecker aus. Schön, dass ihr euch treffen konntet. Leider wohnte meine Tauschpartnerin viel zu weit weg:-(
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das finde ich auch. Das Schlemmen zusammen macht einfach am meisten Spaß :)
      Mir fällt nur gerade auf, dass ich die Glässchen auf den Bildern falsch angeordnet habe :D "Zusammen besser schmeckt's" ist wohl falsch :D

      Löschen
  3. Sehr lecker, du bist ein echter Mangofan oder? Da schließe ich mich an! Besonders der Nachtisch klingt super, wenn auch nicht ganz unaufwendig... Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Mango mag ich wirklich sehr gerne und so aufwendig ist der Nachtisch auch gar nicht.

      Löschen
  4. Eine tolle Idee. Sieht wirklich sehr lecker aus! Werde ich ausprobieren. Bei mir läuft noch bis Sonntag ein Blogevent rund um Salatdressings. Würde mich sehr freuen, wenn du mal vorbeischaust.

    http://inaisst.blogspot.de/2014/07/1-blog-event-dress-to-impress.html

    Lieben Gruß Ina

    AntwortenLöschen

Schön, dass ihr vorbeischaut und hier einen Kommentar hinterlasst. Ich freu mich über jeden Einzelnen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...