AllesSoKunterbunt: BLOGST 2013

19. November 2013

BLOGST 2013

Ricarda und Clara haben eine superduper Veranstaltung organisiert, die ihresgleichen erst noch finden muss. Es war ein tolles Wochenende mit viel Inspiration, super Workshops und Vorträgen, tollen Mädels, netten Gesprächen, lieben Sponsoren und ner bombastischen Goodiebag :) Danke.
Danke auch an die Mädels, mit denen ich am allermeisten Spaß hatte! Es war super euch kennenzulernen – ihr seid echt toll! Tanja, Dani, Nancy und Nathalie! Hoffe, wir sehen uns bald schon wieder!

Ich hab hier jetzt einfach mal mein Gekrakel zusammen gefasst. Einfach auch um meine Gedanken und Notizen zu sortieren. So viel Information an 2 Tagen muss erst mal verarbeitet werden... Vielleicht folgt die Tage noch ein Beitrag mit ein paar Bildern.

Den Anfang machten die Sisters vom Sister Mag:
blog.post.partner.inhalt
*Reichweite von Bloggern ist im Social Media Bereich teilweise größer als von Printmedien

*Kooperationen – voneinander lernen & aufeinander zugehen! Es ist wichtige Beziehungen zwischen Bloggern und Firmen aufzubauen

*Für sich klar definieren, mit wem man eine Kooperation eingehen möchte und mit wem nicht

Weiter ging es mit einem, für mich, super interessanten Beitrag:
Wie viel SEO verträgt mein Blog? von Berlin Freckles bzw. der NetworkingMum

*Aufwand und Nutzen für SEO sollten zusammen passen

*Google versteht Texte besser als Bilder – nutzt die Bildeigenschaften: Titeltext und Alternativen Text eingeben

*Alle ausgehenden Links wie die Verlinkung zum Twitteraccount etc. werden vom auch Googlebot besucht, deshalb sollten die Links auf "No follow" stehen. Ebenso die Links in Werbebeiträgen

*Die “Über mich” Seite ist perfekt um Keywords unterzubringen!

*Ankertext beim Velinken ist wichtig. “Hier” ist kein guter Ankertext

*Blogpostings mit Mehrwert für die Leser schreiben, das wird wahrscheinlich den Blog stärker beeinflussen als SEO
Zeichnungen BLOGST13
Fotocredit @FrauHoelle
Christian brachte die versammelten Mädels nicht nur zum Lachen, sondern auch zum Weinen... und wieder zum Lachen ;)
Story-Thinking oder die Kunst in Geschichten zu denken von Christian von mindcaffeine

*Die Kunst von Geschichten ist die Kunst von Aufmerksamkeit holen und Aufmerksamkeit halten

*Nimm einen Artikel und schreib neben jeden Abschnitt, was du dabei fühlst

*Wenn jemand Content sagt, stirbt irgendwo ein Einhorn. Vermutlich wird das Wort Content inflationär gebraucht!

*Wichtig beim Storytelling - was fühlt der Leser beim Lesen des Artikels

Juli hat sehr persönlich über ihre Erfahrungen bezüglich der Reaktion ihrer Mitmenschen zum Thema Bloggen gesprochen:
Über die Relevanz des Bloggens mit Juli von HeimatPOTTential und Voll Toll
Fotocredit @FrauHoelle
*Bloggen ist nicht irrelevant. Bloggen ist eine Herzensangelegenheit!

Juli hat dazu noch n bomben Video geliefert:


Nach der Mittagspause teilte sich die Masse in kleinen Gruppen auf. Ich hatte mich für den Photoshop Workshop bei Trixi aka Frau Sieben angemeldet, die uns Tipps und Tricks rund um Photoshop zeigte, um unsere Bilder für die Blogs besser in Szene zu setzen.

Die richtige Balance zwischen Leben 1.0 und Leben 2.0:
Leben.Bloggen – wie vermeide ich einen Blogger Burnout – von Tatjana Boseck

*Das ist die erste Konferenz auf der richtig gelacht und richtig geweint wurde!

*Es geht nichts über den persönlichen Kontakt

*Wir können nicht alles richtig machen

*Setze Dir Grenzen! Sag auch mal “Nein”

Nach einer langen Partynacht mit viel Getanze, Geschnatter und Spaß, starteten wir mit Bine und Andrea am Sonntag morgen:
Blog deinen Shop zum Erfolg von was eigenes und Jolijou

*Meine Marke ist nicht nur mein Logo, sondern meine Identität

*Blog, Shop, Social Media Kanäle sollten alle einen durchgängigen Stil haben – Wiedererkennung ist das Stichwort

*Nutze alle Netzwerke um Werbung für deinen Shop zu machen

*Geduld, Selbstbewusstsein und Kongruenz sind Meilensteine für den Erfolg

*Dein Blog ist dein Lookbook. Zeig deinen Lesern wer du bist und baue Beziehungen auf

*Arbeite professionell – Wahre den Abstand bei Beschwerden und sei freundlich zu deinen Kunden

*Erfinde dich immer wieder neu
Blog deinen Shop zum Erfolg
Fotocredit @FrauHoelle
Heiko sah sich einer Meute kritischer Facebook-Usern gegenüber und hat alle Fragen mit enorm viel Geduld beantwortet.
Facebook und Instagram für Blogger von Heiko Hebig von Facebook

*Diese Generation wird das Internet mitgestalten. Alle anderen gucken nur zu

*Menschen kommen zu Facebook, weil sie mit Freunden kommunizieren wollen und nicht, weil sie Facebook geil finden

*Die durchschnittliche Sichtbarkeit von Beiträgen ist etwa 16-20% der Page Likes

*Bilder in Facebook sollen 800 x 600 px und größer sein, Facebook rechnet die Bilder dann für das jeweilige Device runter

*Die meisten Menschen posten zwischen 9 und 17 Uhr auf Facebook

*Deutschland redet nicht so gerne über Innovation, aber gerne übers Impressum

*Wenn Euch jemand was über Facebook erzählt, dann fragt ihn: Wie alt ist die Information – 1 1ahr entspricht 30 Hundejahren

*Redet nicht drumherum, sondern nennt die Dinge beim Namen in euren Postings

Wie Du mit Facebook, Twitter und Co. Deine Blogger-Persönlichkeit gestaltest von Igor vom HappyInterior Blog

*Social Media Personality – Die Summe aller Kanäle, die Du als Blogger bedienst

*Der Grad an Persönlichkeit und privaten Einblicken kann auf den verschiedenen Kanälen unterschiedlich sein

*Entscheide was Du öffentlich teilen willst und versuche immer authentisch zu sein

*Instagram is like keeping a visual journey

*Sei nahbar

*Facebook ist deine digitale Visitenkarte
Social Media Personality
Fotocredit @FrauHoelle
Fish-Bowl-Diskussion: Blog statt Anzeige? Oder welche Bedeutung hat Blogger Relation im Marketing? mit Eeske von Edelman, Stef von Magnolia Electric, Jenny von Design3000 und Toni vom sisterMAG

*Firmen, behandelt Blogger mit Respekt, dann kommen wir auch zusammen!

*Bloggen soll Spaß machen und das darf man nicht aus den Augen verlieren

*Auch Unternehmen sind sich über die Ansprache und “Entlohnung” der Blogger unsicher

Für mich hab ich vor allem mitgenommen, dass ich das hier mache, weil es MIR Spaß macht und es ideal ist, um all meine Ideen zu sammeln. Ich liebe es, dass ich hier immer wieder nach meinen Rezepten und Ideen "suchen" kann und nichts verloren geht. Und wenn ich dann auch noch anderen Menschen damit eine Freude machen kann, umso besser! Bloggen ist alles andere als irrelevant.



Nachtrag:
Sponsoren
Dawanda, Auping, BRITA, design3000, Callwey, Edelman, Motel One, Nido, raeder, STYLEBOOK BlogStars, Urbanara

Good Bag Sponsoren
alles-fuer-selbermacher.de, connox, Dr.Oetker, Edeka, Feine Billetterie, Garn & mehr, glade by brise, Hampstead Tea London, Koziol, Krima & isa, Küchenfee Shop, la mesa, Lavera, Freixenet mia moscato, Möve, Pfeffersack & Soehne, Pott au chocolat, Rosendahl, sisterMAG, stoffe.de, blogforster, WDC – my cloud

Kommentare :

  1. Ich danke Dir für diese superspannende Zusammenfassung !!!
    Und hoffe nächstes Mal auch dabei sein zu können...
    Hab noch einen schönen Tag
    Liebste Grüsse
    Nicola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass du den ganzen Post gelesen hast :) Ist ja doch sehr lang geworden ;)
      Drücke dir die Daumen, dass du nächstes Jahr ein Ticket ergatterst!

      Löschen
  2. Wow, was für eine irre Zusammenfassung. Bei mir im Kopf wirbelt alles noch wild durcheinander :)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch immer noch geflasht von den ganzen Eindrücken und den vielen neuen Bekanntschaften :)

      Löschen
  3. Super genial zusammengefasst und auf den Punkt gebracht!
    Schade, dass wir nicht gesprochen haben... oder haben wir?! ;-)
    LG Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Bine :)
      Nein, leider haben wir nicht gesprochen. Irgendwie hat es sich nicht ergeben und wenn ich ehrlich bin, war ich auch zu schüchtern...

      LG Anna

      Löschen
  4. Habe ja schon in einigen Blogs von blogst gelesen und da ich schon länger über einen eigenen Blog nachdenke, bin ich froh, über die Vorteile in deiner tollen Zusammenfassung gelesen zu haben ;-) DANKE!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann viel Spaß und Freude mit deinem Blog. Freut mich, wenn dir meine Zusammenfassung ein Stups richtung eigenen Blog geben konnte :)

      Löschen
  5. toller post, gefällt mir sehr gut <3

    AntwortenLöschen
  6. Hey, vielen Dank für den kurzen Einblick in die einzelnen Workshops. Bei jedem Blick in meine Twitter Timeline habe ich es bereut nicht dabei sein zu können. #blogst14 ich komme!

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne :) Drücke dir den Daumen, dass es nächstes Jahr klappt mit nem Ticket!

      Löschen

Schön, dass ihr vorbeischaut und hier einen Kommentar hinterlasst. Ich freu mich über jeden Einzelnen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...