AllesSoKunterbunt: Post aus meiner Küche | Ingwer-Meersalz-Schoko-Cupcakes

7. Dezember 2013

Post aus meiner Küche | Ingwer-Meersalz-Schoko-Cupcakes

Im Post aus meiner Küche-Paket an Bella waren neben den Lebkuchen-Schoko-Cookies und dem Früchtetee auch noch diese Muffins hier. Ich hab mal etwas ungewöhnliche Zutaten in die Muffins gegeben. Einfach um zu sehen, wie sich Meersalz und Ingwer so in Kombination mit Schokolade machen. Ich hab nicht erwartet, dass es schmeckt. Aber ich wurde vom Gegenteil überzeugt :) Und Bella hat auch gesagt, dass sie schmecken... Also könnt ihr das ruhig auch mal ausprobieren. Geht am Anfang einfach sparsam mit Ingwer und Meersalz um, dann schmecken sie im "schlimmsten" Fall einfach nur nach Schokolade :D


Zutaten:
Für ca. 18 Muffins

60 g kandierter Ingwer
120 g Zartbitterkuvertüre
250 g Mehl
60 g Kakao
1 Tl Backpulver
100 g weiche Butter
100 g Zucker
2 Eier
200 ml Milch
0,5 Tl Fleur de Sel (Meersalzflocken)
Zubereitung:
1. Ein Muffinbackblech mit Papierförmchen auslegen und den Backofen auf 175°C (Umluft 155°C) vorheizen.
2. Den Ingwer sehr fein hacken. Die Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen.
3. Mehl, Kakao und Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Ingwer, Butter, Zucker, Eier und flüssige 4. Kuvertüre zufügen. Zutaten mit den Knethaken des Handrührers verkneten. Zum Schluss noch die Milch dazugeben und unterrühren.
4. Den Teig in den Maffinförmchen verteilen und das Fleur de Sel vorsichtig darüberstreuen. Für ca. 15 Min. auf mittlerer Schiene backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.


Habt ein schönes Wochenende und ein tollen 2. Advent. Macht`s Euch schön!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass ihr vorbeischaut und hier einen Kommentar hinterlasst. Ich freu mich über jeden Einzelnen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...