AllesSoKunterbunt: DIY | Tassenmalerei

12. Februar 2014

DIY | Tassenmalerei














Habt ihr schon mal Porzellan bemalt? Bei mir stand das schon ne ganze Weile auf der To-Do-Liste. Jetzt hab ich mich getraut, habe einen schwarzen Porzellanstift gekauft und einfach drauf los gemalt. 
Zuerst hab ich am Henkel begonnen. Den sieht man ja nicht direkt, wenn die Tasse in der Hand gehalten wird ;) Da wärs nicht so schlimm, wenns daneben ginge... 
Meine Striche sind zwar etwas zittrig, aber das stört mich nicht. Auf die Vorderseite habe ich einfach ein paar "Blümchen" gemalt - 3 Striche, 3 Punkte - fertig. Das ist wirklich ne Sache von 10 Minuten. 













Nachdem die Tassen bemalt waren, habe ich sie bei 150°C für 30 Minuten in den Ofen gestellt, um die Farbe einzubrennen. Die genauen Angaben stehen aber auch immer auf dem Stift. Jetzt sind meine Tassen auch spülmaschinenfest.
Also, viel Spaß beim Malen :) Weißes Porzellan gibt es ja meist ziemlich günstig zu kaufen, da machts auch nicht so viel, wenn mal was schief geht.
Macht`s Euch hübsch


Kommentare :

  1. Schön geworden. Habe ich auch schon ausprobiert...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. seht doch toll aus!!! wenn unser tassenschrank nicht schon soooo voll wäre...
    aber auch ein tolles DIY-geschenk an liebe menschen...

    allerbeste grüße
    jules

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste die beiden Tassen auch in den Schrank "pressen"... Warte auf den Tag an dem mir welche beim Öffnen der Tür entgegen geflogen kommen!

      Löschen
  3. Die Tasse ist sehr toll geowrden :) Ich mag den gestrichelten Henkel.

    Ich hatte auch mal so einen Stift, der war aber leider nicht so gut. Angeblich musste man ihn nicht einbrennen. Letztlich konnte man die Farbe halt einfach abkratzen :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doof, wenn Sachen nicht das sind, was sie versprechen. Bei mir hält zum Glück noch alles. Aber ich habe es ja auch eingebrannt...

      Löschen
  4. Ah ja, die Porzellanmalerei steht auch schon seit Ewigkeiten auf meiner Liste. Irgendwie schaff ich es aber doch nicht mir endlich mal 'nen Stift und ein, zwei Blankotassen zuzulegen...
    Deine sind jedenfalls ganz toll geworden, ich befürchte ja fast, dass meine Hand zu unruhig für solche Sachen wäre.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir war es auch "Zufall" dass ich endlich mal nen Stift gekauft habe.
      Meine Hand ist auch nicht perfekt ruhig, aber das macht das Ganze auch ein wenig aus, finde ich ;)

      Löschen
  5. Anonym3.7.14

    Hey Anna,
    die Tassen sind echt wunderschön.
    Könntest du mir sagen, welchen Stift du verwendet hast??
    Liebe Grüße von noch ner Anna ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      Danke :) ich habe einen Marabu porcelain painter und einen Porzellanstift von Hobbyline benutzt.

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  6. Anonym4.4.16

    Hallo, die Tassen sehen wirklich toll aus. Wo hast du denn die Tassen her?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      sorry, für die späte Antwort. Ich meine, die Tassen habe ich bei Nanu Nana oder Xenox gekauft

      Löschen

Schön, dass ihr vorbeischaut und hier einen Kommentar hinterlasst. Ich freu mich über jeden Einzelnen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...