AllesSoKunterbunt: DIY | Stempel

26. März 2014

DIY | Stempel

Es ist zwar schon ein paar Wochen her, aber ich wollte es nicht ganz unter den Tisch fallen lassen. Mitte Dezember war ich mit dem Kölner #Blogklüngel einen Abend lang meditativ unterwegs. Wir haben Stempel hergestellt ;) Stempelschnitzen ist meditativ, fragt ihr euch jetzt vielleicht?! Wirklich, ist es. Ich hatte einen stressigen Tag und das Stempeln war sowas von beruhigend. Ihr könnt die anderen Mädels fragen ;)

So, genug geschwafelt. Wir haben uns also zum Stempel herstellen getroffen. Unter der tollen Anleitung von Kathrin von karamelo haben ca. 20 bastelverrückte Mädels die tollste Stempel geschnitzt. Ich hatte schon länger die Materialien zu Hause in der Schublade liegen und mich aber nie wirklich ran getraut. Dank Kathrin hab ich meine Scheu abgelegt und schnitze seitdem immer mal wieder kleine Stempel. Es macht Spaß und ist überhaupt nicht schwer.

Ihr braucht dazu nur Stempelgummi, ich benutze diesen oder diesen, Schnitzwerkzeug, einen weichen Bleistift und Papier. Sucht euch ein Motiv aus, das ihr gerne als Stempel hättet und zeichnet es mit dem Bleistift auf euer Papier. Wenn ihr eine Vorlage habt, dann paust diese einfach mit dem Bleistift ab. Diese Bleistiftzeichnung legt ihr nun auf das Stempelgummi, klebt es fest und schraffiert die Rückseite der Zeichnung mit dem Bleistift, damit sich die Bleistiftlinien auf das Stempelgummi übertragen. Papier abnehmen und das Stück Stempelgummi rund um das Motiv aus dem Stempelblock raus schneiden. Jetzt könnt ihr auch schon mit dem Schnitzen loslegen. Beachtet, dass alles was ihr mit dem Schnitzwerkzeug wegnehmt, später auch nicht gedruckt wird.

















Bearbeitet das Motiv mit dem Linolwerkzeug. Passt dabei auf, dass ihr nicht zu viel und zu tief wegnehmt/schneidet, sonst wird der Stempel instabil. Wenn ihr mit dem Schnitzen fertig seid, könnt ihr den Stempelgummi auf ein passendes Holzstück kleben und die ersten Druckversuche machen. Hierbei seht ihr dann auch gut, ob alles ordentlich geschnitzt ist. Viel Spaß beim Stempeln :)

Kommentare :

  1. ich liebe Stempel. Habe bisher aber nur eine Eule gemacht. ist garnicht sooo einfach wie ich finde ;)
    deine sehen toll aus !
    grüßle
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Wenn man den Dreh erstmal raus hat, dann läufts ;)

      Löschen
  2. Wir sollten eine "Yoga-Stempelschnitzgruppe" gründen! Das war echt soooo schön beruhigend!

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das klingt super. Ich bin sicher nach dem Stempeln entspannter als nach Yoga :D

      Löschen
  3. Ob man danach entspannter ist, weiß ich nicht, das hängt vom zu schnitzenden Stempelmotiv ab ;-) Aber man geht mit etwas Hübschem & Praktischem nach Hause!
    herzlich, Kathrin (die grade erst deinen Post entdeckt hat!!)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anna,
    schön, dich gefunden zu haben! Besonders gefallen mir deine DIYs! Inspiriert mich dazu wieder mal wieder an den Basteltisch zu gehen! Danke!
    Liebe Grüße Juliane

    AntwortenLöschen

Schön, dass ihr vorbeischaut und hier einen Kommentar hinterlasst. Ich freu mich über jeden Einzelnen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...