AllesSoKunterbunt: Rezept | Backen mit Heino

10. Mai 2014

Rezept | Backen mit Heino


Backen mit Heino? Ja, genau :) Heino hat nämlich ein Backbuch raus gebracht, welches ich testen durfte. Das Buch steht jetzt also bei mir im Regal. “Mit süßen Grüßen” hat 144 Seiten und liefert 50 Rezepte. Die meisten Rezepte im Buch sind Klassiker, teilweise neu interpretiert und mit Heino-Titeln benannt, wie zum Beispiel “Die schwarze Barbara”. Wie gut, dass ich außer "Blauer Enzian" kein einziges Lied von Heino kenne :D

Heinos Musik ist also so überhaupt nicht meins ;), aber er ist gelernter Bäcker und Konditor und somit hat mich sein Buch doch sehr interessiert und ich freu mich, dass es jetzt zu meiner Back- und Kochbuchsammlung gehört. Hier nun für euch ein leckeres Rezept aus dem Buch - Buttermilchkuchen vom Blech. Habe ich schon ewig nicht mehr gegessen und hat mich direkt angelacht.

Für den Teig:
500g Mehl
200g Zucker 
1 Pck. Vanillezucker
280ml Buttermilch
3 Eier
1 Pck. Backpulver

Für den Belag:
100g gehobelte Mandeln
60g Zucker

Für den Guss:
100g Butter
200ml Sahne

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Zutaten für den Teig mit dem Rührgerät verrühren.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder einfetten und den Teig darauf verteilen und glatt streichen. 
Für den Belag die Mandeln mit dem Zucker mischen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Den Kuchen nun für 25 Min. im Ofen backen.
Für den Guss die Butter mit der Sahne aufkochen und dabei umrühren. Alles auf dem noch heißen Kuchen verteilen und durchziehen lassen.

Das Buch liefert nicht nur leckere Rezepte, sondern zwischen durch sind auch noch ein paar DIY-Ideen mit lustigen Cake-Toppern zum ausschneiden dabei.

Habt ein schönes Wochenende, ihr Lieben!


Das Buch wurde mir freundlicherweise vom Umschau Verlag zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Meine Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

1 Kommentar :

  1. Ich wusste gar nicht, dass Heino eigentlich Bäcker von Beruf ist. Die Bücher aus dem Umschau Verlag mag ich sehr, das Rezept klingt lecker, scheint ein schönes Buch zu sein

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

Schön, dass ihr vorbeischaut und hier einen Kommentar hinterlasst. Ich freu mich über jeden Einzelnen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...