AllesSoKunterbunt: Rezept | Erdbeer-Schoko-Panna Cotta

1. Juni 2014

Rezept | Erdbeer-Schoko-Panna Cotta

Ich hab die kleinen Leckereien zwar gestern gemacht, aber zum Fotografieren kam ich erst heute morgen. Also gibt`s die Erdbeer-Schoko Gläschen mit Panna Cotta für Claras #ichbacksmir-Aktion jetzt.

Ganz so wie ich es geplant habe, hat es nicht funktioniert. Nach meiner Vorstellung sollten die Schokoküchlein an unterster Stelle im Gläschen sein und die Panna Cotta oben drauf. Das ging schief. Als ich die heiße Sahne auf den Schokoboden gegossen habe, kam der Schokoboden hoch und schwamm in der Sahne :D Naja, es klappt nicht immer alles und Hauptsache es schmeckt. 




Zutaten:

100g dunkle Schokolade
50g Butter
2 Eier
2 Eigelb
100g Zucker
Vanillemark
50g Mehl
Butter zum Fetten der Gläschen
10 Weck-Gläser

400ml Sahne
2/3 Pck. Gelatine
40g Zucker

300g Erdbeeren













Wie ihr es macht:

1. Für den Schokoboden die Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen und auskühlen lassen. Backofen bei 180° Umluft vorheizen.
2. Eier, Eigelb, Zucker und Vanillemark zu einer hellen Masse schaumig schlagen. Die Schokomasse nach und nach unterrühren. Das Mehl sieben und ebenfalls unterrühren.
3. Die Gläschen ca. 2 cm hoch mit dem Teig füllen und für ca. 15 Min. backen und gut auskühlen lassen.
4. Für die Panna Cotta die Sahne mit dem Zucker unter Rühren zum Kochen bringen und ca. 15 Min. köcheln lassen, immer gut weiter rühren. Die Gelatine nach Packungsangabe einweichen, 5 Min. quellen lassen und in der heißen Sahne auflösen.
5. Wenn die Schokoküchlein gut ausgekühlt sind, die Sahne darauf geben und für ca. 2 Std. kalt stellen. (an dieser Stelle kam dann der Schokoboden nach oben. Wenn jemand einen Trick kennt, dass sie unten bleiben, immer her damit ;))
6. Die Erdbeeren pürieren und auf die Panna Cotta geben. Fertig.
Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag. Wir genießen jetzt die Sonne :)


Kommentare :

  1. Sieht sehr sehr lecker aus :-)

    LG
    Eileen von Sweet&Sugar
    www.sweetandsugar.de

    AntwortenLöschen
  2. Hi! :)
    Das sieht ja lecker aus! Würd ich gerne probieren! :)
    Liebe Grüße Conny
    http://www.wundersuess.at

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr hübsch und vor allem lecker aus! :-)
    LG Kazi

    AntwortenLöschen

Schön, dass ihr vorbeischaut und hier einen Kommentar hinterlasst. Ich freu mich über jeden Einzelnen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...