AllesSoKunterbunt: Rezept | Müsliriegel mit Cranberries

12. Juli 2014

Rezept | Müsliriegel mit Cranberries

Kennt ihr das Nachmittagstief? Ein kleines gemeines Monster. Kommt bei mir fast täglich so gg. 15 Uhr vorbei und schließt meine müden Äuglein fast von allein. Meistens bin ich dann auf der Suche nach einem kleinen Muntermacher um das Monster zu vertreiben. 
Am liebsten wäre mir da ja Schokolade... Da ich aber nicht nach einem Stück aufhören kann, sondern die gesamte Tafel verdrücke(n muss), hab ich mir eine Alternative gesucht. Müsliriegel. Selbstgemacht. Ohne Zucker. Gut, dafür mit Honig, aber ich verputze ja nicht das ganze Blech auf einmal ;) Außerdem weiß ich hier, was drin ist und kann mir die Zutaten ganz nach meinem Geschmack zusammenwürfeln. 
Ihr braucht:

125ml Wasser
500g flüssigen Honig
2 Eier (getrennt)
400g kernige Haferflocken
50g Kokosraspeln
50g Sonnenblumenkerne
150g Cranberries
150g Rosinen
1TL Zimt
1 Prise Salz
Wie ihr es macht:
1. Wasser und Honig erhitzen.
2. Eier trennen und das Eigelb zum Honig geben. Alles gut miteinander verrühren.
3. Alle weiteren Zutaten ebenfalls dazu geben und gut mischen.
4. Die Masse etwas quellen lassen und in der Zwischenzeit die Eiweiße steif schlagen.
5. Das Eiweiß nun unter die Masse geben und gut unterheben.
6. Alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, glattstreichen und für ca. 25 Min. bei 160°C backen.
Das Rezept hab ich übrigens von hier und dann nach meinen Wünschen abgeändert.

Habt ein tolles Wochenende!


Kommentare :

  1. Mmmh.... hallo Anna! Das sieht köstlich aus - und vor allem erinnerst du mich daran, dass da noch "Müsliriegel selbermachen" mit ganz oben auf meiner "Muss-ich-mal-machen-Liste" steht ;) Vielen Dank für das klasse Rezept!

    Ich wünsche dir noch einen schönen Samstag. Herzliche Grüße von mir,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Yummie, sieht das gut aus! Ich finde Cranberrys eh klasse und im Müsliriegel schmecken sie bestimmt klasse! Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße, Lisa
    von http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Schön, dass ihr vorbeischaut und hier einen Kommentar hinterlasst. Ich freu mich über jeden Einzelnen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...