AllesSoKunterbunt: Australia | Fraser Island

12. Dezember 2014

Australia | Fraser Island

Ich kann kaum glauben, dass wir schon 1 1/2 Monate wieder zurück sind... So lange drauf gefreut und dann so schnell wieder vorbei :( Naja, Trübsal blasen hilft nüscht und der nächste Urlaub kommt bestimmt ;)

Bei dem Schmuddelwetter draußen, hilft es aber auch schon, einfach nur Fotos zu gucken und sich vorzustellen, wie die warmen Sonnenstrahlen die Haut wärmt ♥ Deswegen nehme ich Euch heute mit nach Fraser Island.
Fraser Island (selten auch Fraser-Insel, früher Great Sandy Island) ist eine zum australischen Bundesstaat Queensland gehörende Insel. Mit einer Fläche von 1840 km² ist sie die größte Sandinsel der Welt. Sie liegt etwa 190 km nördlich von Brisbane vor der Ostküste Australiens. In der Sprache der Aborigines heißt sie K’gari, was so viel wie „Paradies“ bedeutet. Die Insel gehört seit 1992 zum UNESCO-Weltnaturerbe. (Quelle: Wikipedia)
Paradies trifft das Ganze sehr gut. Wir hatten bomben Wetter und die 2-Tagestour hat sich mehr als gelohnt.
Im Meer baden ist auf Fraser Island übrigens strengstens verboten - Lebensgefahr und so. Schwimmen wohl ein paar Haie dort rum ;) und Rochen und Quallen und so was.
Vom Indian Head aus (siehe Bilder oben und unten) hat man einen super Ausblick und wenn man Glück hat, also man nicht wir, dann sieht man auch Wale, Schildkröten, Haie und so was alles. Wir haben "leider" nur Wasser gesehen und schwarze Schatten...
Nachts in ungesicherten Bereichen aufhalten, kommt übrigens auf Fraser auch nicht so gut. Da lauern die Dingos (austral. Wildhunde) nämlich auf Futter. Und die greifen anscheinend auch Menschen an.
Und 6 der 21 gefährlichsten Schlagen wuseln auch noch auf Fraser Island durch den Regenwald. Wir leben aber noch ;)

Habt ein schönes Wochenende!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass ihr vorbeischaut und hier einen Kommentar hinterlasst. Ich freu mich über jeden Einzelnen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...